fbpx

Fruchtige Käsestulle mit Mango-Chutney

Käsekultur von der Küste zuhause genießen​

Unsere Käsespezialitäten und vieles mehr erhalten Sie auch in unserem Online Shop! Einfach mal schnüstern, wie wir Friesen sagen. Oder Sie schauen direkt bei uns im Das Käsehaus in Aurich vorbei – unsere Damen im Käsehaus packen Ihnen gern Ihr Käsepaket für zuhause. 

Käsestulle geht in Norddeutschland immer, oder? Das hat sich die Hamburger Bloggerin Hafenmädchen auch gedacht. Hafenmädchen ist Teil unseres RÜCKER  Kochtrios. Besonders norddeutsch wird die Käsestulle, wenn ein selbstgemachtes Mango-Chutney dazukommt und das Brot nicht einfach nur mit Käse belegt wird, sondern mit kräftigem Alter Schwede! 

Alter Schwede reift auf nordischer Fichte, wo er regelmäßig mit Rotkulturen bestrichen wird.  Ob zum Brunch, zur nordischen Tea-Time oder für ein kräftiges Abendessen: Die Käsestulle mit Mango-Chutney nordet jede Mahlzeit ein!

Geht immer: Cheeseburger mit Apfelchips

Fruchtige Käsestulle mit Mango-Chutney
  • Zubereitungsdauer30 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4
  • Rezepttyp
    • Fingerfood
    • Sandwich
    • Snack
  • Gericht
    • Brunch
    • Abendessen
    • Buffet
    • Zwischenmahlzeit
  • Ernährungsform
    • Vegetarisch
  • Menüfolge
    • Vorspeise
  • Anlass
    • Picknick
  • Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
  • Tags

Rezeptzutaten

für 4-6 Gläser Chutney

  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer, frisch, in dünnen Scheiben
  • 1 frische rote Chilischote
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 50 ml Wasser
  • 250 g Rohrohrzucker
  • 400 g Mango reif oder TK Mango aufgetaut
  • 1 Apfel ca. 200 g
  • 50 ml Apfelessig
  • 50 ml Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Kurkuma

für 4 Käsestullen

  • 2 Packungen RÜCKER Alter Schwede Nordisch-Pikant (á ca. 100 g)
  • 4 Scheiben frisches Bauern- oder Mehrkornbrot
  • 100 g Butter
  • 4 frische Salatblätter nach Wahl
  • Frische Mangostreifen
  • 8 halbierte Weintrauben
  • 1 TL Mango Chutney pro Scheibe

Rezeptanleitung

für das Mango-Chutney

1

Für die Käsestulle mit Mango-Chutney zunächst das Chutney zubereiten. Dafür die Pfefferkörner in einer Pfanne ohne Fett auf mittlerer Stufe rösten, anschließend im Mörser fein zerstoßen. Knoblauch und Ingwer fein hacken, Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Zwiebeln je nach Belieben in Streifen oder Würfel schneiden.

2

Dann Knoblauch, Ingwer, Chili, Zwiebeln und Pfeffer in einen Topf geben. Zusammen mit dem Zucker und Wasser aufkochen und ca. fünf Minuten köcheln lassen. In dieser Zeit die Mango entkernen und in Würfel schneiden, du kannst auch TK Mango nehmen um dir diesen Schritt zu sparen. Die TK Mangos sollten vorher aufgetaut werden. Den Apfel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.

3

Nun die Mangostücke, Apfelwürfel, Apfel- und Weißweinessig mit Salz und Kurkuma in den Topf geben und 30 – 40 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben kann das Chutney püriert werden.

4

Für das Mango-Chutney nun vier bis sechs Schraubgläser (und auch die Deckel!) mit kochendem Wasser ausspülen, um sie zu sterilisieren. Das ist wichtig, sonst schimmelt das Chutney sehr schnell! Nun das fertige Chutney mit Hilfe eines Einmachtrichters in die Gläser füllen und sofort auf den Kopf stellen. Nach ca. zehn Minuten können die Gläser wieder umgedreht werden, abkühlen lassen und kalt zur Käsestulle serviert werden.

für die Käsestullen

5

Für die norddeutsche Käsestulle nun das extra frische Brot in dicke Scheiben schneiden und nach Geschmack buttern (ca. 25 g pro Scheibe). Nun je 1 Salatblatt auf die Scheibe legen, darauf je zwei Scheiben Alter Schwede. Dann einen Teelöffel Mango-Chutney auf den Käse kleksen und mit frischen Mangostreifen und Weintrauben verzieren.

Genießertipp: Wer mag lässt sich die norddeutsche Käsestulle als Sandwich schmecken und bedeckt die Stulle mit einem weiteren Brot. Ideal für ein Picknick oder ins Büro.

Getränketipp: Zum fruchtigen Mango-Chutney passt ein fruchtiger Weißwein im Sommer toll. In der dunklen Jahreszeit schmeckt ein kräftiger Rotwein wie der Hero lecker dazu.

Rezept teilen

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Wie stellt man eigentlich Feta her? Genauso wie Friesischer Hirtenkäse

Käse ist nicht gleich Käse. Und doch sind die ersten

Werte oder: Was ist wirklich wichtig?

Werte sind spätestens seit der Pandemie wieder gefragt. Die Welt

Antipasti-Platte für den perfekten Osterbrunch: Genuss für alle!

Zum Osterbrunch ist eine „norddeutsche“ Antipasti-Platte eine unkomplizierte Variante zum

Wie lebe ich vegan? Ein Selbstversuch zum Veganuary 2022

Vegan leben ist für viele Menschen immer noch unvorstellbar. Und

Neue Runde beim RÜCKER Kochtrio: 1 Käse und 3 Zutaten = Geniale Rezepte

Das RÜCKER Kochtrio geht in die zweite Runde! Exklusiv für