Vegetarischer Schichtsalat

Vegetarischer Schichtsalat war ein Standard, keine Party lief ohne ihn. Feten, Feste, Feiern – in den 1970ern und 1980ern war Schichtsalat ein absolutes Muss. In einer Glasschüssel serviert, so sah man woraus der Salat bestand. Schicht auf Schicht, dann ordentlich durchgemixt.

Schichtsalat – das war Mayo und Dosengemüse

Damals bestanden die Schichten aus Dosengemüse und die Sauce aus viel Mayonnaise. So liebte auch Insa Rücker das Party-Highlight. Dann gab es bei ihr ewig keinen Schichtsalat mehr. Viel zu schwer, viel zu ungesund. Doch cool war das Rezept ja schon. Außerdem lässt sich Schichtsalat prima vorbereiten.

Retro-Gericht neu erfunden

Gute Gründe also für ein Revival des Retro-Gerichts. Das Insa allerdings rundum neu erfand: Statt Gemüse aus der Dose kommen bei ihr frische Zutaten in den Salat. Und natürlich feinster RÜCKER-Käse. Unser Favorit ist hier der naturgereifte Alt-Mecklenburger. So rundum neu erfunden lässt sich der vegetarische Schichtsalat wieder mit gutem Gewissen genießen. Bei uns jedenfalls läuft keine Party mehr ohne ihn.

Vegetarischer Schichtsalat – ein Klassiker neu aufgelegt

Vegetarischer Schichtsalat im Glas

  • Zubereitungsdauer25 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4

Rezeptzutaten

  • 3 EL Salatmayonnaise
  • 3 EL Joghurt, 1,5 % Fett
  • 1 EL Schmand
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack
  • ½ TL Zucker
  • 200 g rote Bete, gekocht, in Streifen geschnitten
  • 1 Paprika, gelb, gewürfelt (ca. 150 g)
  • 150 g Spitzkohl, fein geschnitten
  • 1 Zwiebel, rot, klein gewürfelt
  • 1 Glas Selleriesalat aus dem Glas, geraspelt (Abtropfgewicht ca. 190 g)
  • 100 g Römersalat, fein geschnitten
  • 2 Möhren, geraspelt
  • 2 Eier, gekocht, gehackt
  • 150 g RÜCKER Alt-Mecklenburger Rahmig-Mild, fein geschnitten
  • 50 g Bemmchen, zerbröckelt (knusprige Vollkornscheibchen, eine sächsische Knabberspezialität)

Rezeptanleitung

1
Für den vegetarischen Schichtsalat zunächst Salatmayonnaise, Joghurt und Schmand zu einer Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Dann die Eier abkochen und klein hacken. Den Selleriesalat aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen.
2
Als Nächste die Rote Beete in Streifen schneiden. Dann Paprika und Zwiebeln würfeln. Spitzkohl und Römersalat fein schneiden und die Möhren raspeln.
3
Nun die Zutaten für den vegetarischen Schichtsalat (ohne Käse und Kräuterblättchen) abwechselnd in große Gläser oder Schalen schichten. Bitte jede Schicht mit einem Löffel gut andrücken.
4
Danach die Salatsauce über die oberste Schicht des Salates gießen. Mit dem hart gekochten Ei bedecken, darauf den Alt-Mecklenburger legen. Den Schichtsalat mit Kräuterblättchen dekorieren.

Genießertipp: Für ein knuspriges Extra den vegetarischen Schichtsalat mit Bemmchen bestreuen. Das sind Brotchips aus Natursauerteig, erfunden und nach wie vor hergestellt in Ostdeutschland. Bemmchen sind super lecker – und für uns eine
kleine Hommage an unser Werk in Wismar.

Getränketipp: Wer es ganz stilecht machen möchte, bereitet eine fruchtige Bowle mit Mandarinen zu. Die kann man mit oder Alkohol ansetzen.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
5 (1 Kundenbewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Warum gesundes Pausenbrot so wichtig ist – und wie Kinder es lieben

Fertigsnacks stehen bei Kindern hoch im Kurs. Aber auch in...

Rücker ganz nah – Eintauchen in unsere Familienmolkerei

Wir sind ein Familienunternehmen. Seit 130 Jahren. Als Familie übernehmen...

Norderney – meine Insel: 5 Tipps für den Nordsee-Sommerurlaub

Wer kennt es nicht? Das eine Kind will am Strand...

Natürlich essen: Warum pure Lebensmittel die besten sind

Frische Lebensmittel, selbst kochen – natürlich essen ist gut für...

Lebensmittel brauchen eine sichere Verpackung. Doch wie lässt sich Plastikmüll vermeiden?

„Was tut ihr, um Plastikmüll zu vermeiden?“, fragten uns Schüler...

Erdbeermarmelade einkochen in 5 Schritten – einfach und lecker

Süße Beeren, frisch gepflückt, nach Geschmack gesüßt –  selbst gemachte...