fbpx

Familienausflug im Sommer! Meine 7 tollen Ziele in Mecklenburg-Vorpommern

Familienausflug in Mecklenburg-Vorpommern

In diesem Sommer ist alles anders. Wie gut, dass unsere Küsten so schön sind! Für alle Zuhause-Urlauber kommen hier 7 Tipps für phantastische Ausflugsziele im wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern.

Familienausflug im Sommer

Familienausflug – seit dem Beginn der Corona-Krise bekommt diese an sich normale Freizeitaktion einen ganz neuen Zauber. Weil in diesem Jahr für die meisten Familien der geplante Urlaub in die Ferne ausfällt oder auch die allgemeine Lage einfach verunsichert, urlauben viele von uns in diesem Sommer an einem besonders schönen Ort: Zuhause. Oder: an der deutschen Küste.

Für mich und meine Familie ist das nichts Neues – wir verbringen den Sommerurlaub immer an der deutschen Küste. Denn wieso in die Ferne fliegen, wenn es hier oben im Norden so zauberhaft ist? Letztes Jahr habe ich euch Tipps und Tricks für Urlaub auf der Nordseeinsel Norderney vorgestellt. Dieses Jahr ist die Ostsee dran. Genauer: Das wichtigste Ferienland der Deutschen – das wunderschöne Mecklenburg-Vorpommern.

Sommerurlaub an den deutschen Küsten

Das Wichtigste am Familienausflug – ein interessantes Ziel

Mecklenburg-Vorpommern, liebevoll Meck-Pomm abgekürzt, oder vielmehr MV, wie es die Einheimischen nennen, bietet Groß und Klein zig spannende Orte zum Abschalten, Entdecken und Genießen. Warum ich euch nach MV locken will? Weil unsere Familienmolkerei seit 1994 auch hier zuhause ist: In der Hansestadt Wismar.

1994 haben wir die damalige Ostsee-Molkerei in Wismar gekauft und den alt eingesessenen Betrieb vor dem Aus gerettet. Heute produzieren wir in Wismar unter anderem unsere naturgereiften Käse: Sie reifen dort nach traditioneller Art im Käsekeller. Rund 100 Mitarbeiter stellen im Werk Wismar RÜCKER Käse her, fast alle sind seit Jahrzehnten dabei und kommen aus der Region. Von ihnen bekomme ich immer wieder Tipps für einen Familienausflug.

Hier verrate ich euch meine 7 Lieblingsziele in Mecklenburg-Vorpommern

1. Made in Wismar

Hochwertige, frische Lebensmittel aus der Region stehen im Fokus der ‘Wismarer Genuss-Route’. Fisch, Fleisch, Brot und Kuchen, Kaffee, Whiskey und Gin, Käsespezialitäten – auf einer Tour durch die Hansestadt lernen die Teilnehmer die kulinarischen Highlights der Stadt kennen. Zum Kreis der ausgewählten lokalen Lebensmittelhersteller gehört auch die Molkerei und Käserei RÜCKER. Worauf wir mächtig stolz sind! Für die Genuss-Tour brauchst du übrigens keinen Guide: Ein kleines Heft mit Route und Adressen liegt in vielen Läden und Lokalen Wismars aus.  

Familienausflug in Mecklenburg-Vorpommern

Für Alter Schwede-Fans gilt: Unbedingt den „Schwedenkopf“ am Wismarer Marktplatz anschauen – er hat unsere Mitarbeiter bei der Namenssuche für unsere kräftige Käsespezialität inspiriert. Und nicht verpassen: Wismars großartige Kirchen! St. Marien, St. Georgen und St. Nikolai sind angenehmes Kulturprogramm, das auch Kinder fasziniert: Der Besuch der gotischen Backsteinkirchen ist wie eine Zeitreise ins Mittelalter.

2. Frisch ab Hof

Zwischen Berlin und Hamburg, nur wenige Minuten von der Autobahn entfernt, liegt ein Geheimtipp für Einheimische: Der „Hof Denissen“, berühmt für seinen fantastischen Hofladen mit angeschlossenem Restaurant „Himmel und Erde“. Bei ‚Denissen’ gibt es frische, naturbelassene Milch von den eigenen Milchkühen auf dem Hof. Dazu saisonales Gemüse aus eigenem Anbau, Kuchen und Gebäck aus der hofeigenen Konditorei, Biofleisch und Marmeladen aus der Region. Mein Tipp: Unbedingt eine Kühltasche mitnehmen für die tollen Lebensmittel!

Absoluter Höhepunkt des Hofbesuchs ist das Restaurant ‘Himmel und Erde’. Es bietet köstliche regionale Gerichte, gekocht mit den eigenen Produkten. Nach dem Mittagessen gibt es für die Kinder hausgemachtes Hof-Eis und Zeit sich auf dem großen Spielplatz auszutoben. Die Erwachsenen genießen einen vorzüglichen Kaffee. So werden alle glücklich. 

3. Waldidylle

Wer einen Familienausflug mit viel Ruhe und Natur mag, der wird das Quellental lieben. Ein abgeschieden gelegener, fast ein wenig verwunschen wirkender Ort in der Nähe von Bad Doberan. Namensgeber ist eine Mineralquelle mitten im Wald. Das Wasser daraus ist so klar und rein, dass man es direkt aus der Quelle trinken kann. Die zweite Attraktion des idyllischen Tals sind mehrere Hünengräber zwischen Bad Doberan und Hohenfelde. Wer nach dem Wandern durch das hübsche Tal Hunger und Durst bekommt: Die Gaststätte ‘Quellental’ direkt am Waldesrand bewirtet in einem lauschigen Biergarten.

4. Kieferklettern & Wasserwandern

Der Camping- und Ferienpark Havelberge im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte ist das ideale Ausflugsziel für große und kleine Sportfans. Dort gibt es einen Hochseilgarten, integriert in einen imposanten Kiefernwald. Künstliche Hindernisse aus Seilen und Balken in unterschiedlicher Höhe garantieren Kletterspaß vom Feinsten. Für alle ab 1,35 Meter Körpergröße gibt es sieben unterschiedliche Parcours, für die Zwerge vier Kleinkind-Parcours. Abenteuerhungrige und Klettertalente toben sich im Hochseil-Parcours ‘Schwarz plus’ aus.

Kanufahren plus Wandern ergibt was? Genau – Wasserwandern. Im Kanu unterwegs erkundet man die wunderschöne Landschaft der Strelitzer Kleinseenplatte mit ihren zig Seen, verbunden durch die Havel und Kanäle. Ein Kanuzentrum vermietet Boote, Paddel und Ausrüstung, für Wasserwander-Neulinge gibt es einen Einstiegskurs.

5. Frische Fische

Eine alte Tradition, modern interpretiert: In Hütten bei Bad Doberan führt der Familienbetrieb Fischereihof Detlefsen eine Karpfenzucht. Im Mittelalter züchteten die Mönche des Zisterzienserklosters Doberan in großen Teichen Karpfen, heute führt Leif Detlefsen den Familienbetrieb Fischereihof. Idyllisch an den uralten Teichen gelegen, hat sich der Hof als Geheimtipp für Genießer etabliert. Vom Magazin ‘Feinschmecker’ prämierter Räucherfisch aus dem Erlenrauch, selbst gebackenes Brot, ausgewählte Käsespezialitäten, feine Weine – ein perfektes Konzept für einen lauschigen Sommerabend.

6. Strandleben

Sind die Kinder beschäftigt und glücklich, geht es auch den Eltern gut. Perfekt funktioniert das im Ostseebad Boltenhagen. Die Kids spielen Beachvolleyball, schwimmen mit ihren Gummitieren im seichten Meer, buddeln am weißen Sandstrand, sammeln Muscheln. Die Großen schwimmen, sonnen sich, entspannen mit einem guten Buch im Strandkorb. Spielt das Wetter nicht mit oder braucht ihr Abwechslung vom Strandleben? Kein Problem! In Boltenhagen und umzu habt ihr zig Erlebnis- und Ausflugsoptionen: Aktivpark, Kletterpark, Buddelschiffmuseum, Piratenland. Tierwelt-Fans fahren ins nahe gelegene Klütz: Dort gibt es einen großen Schmetterlingspark mit 600 Tieren aus aller Welt. 

7. Baumwipfel & Milchprodukte

Kreidefelsen, Karp Arkona, schöne Strände? Oh nein, Rügen hat weit mehr zu bieten. Etwa den Baumwipfelpfad nahe Prora. Ein Natur- und Landschaftsführer begleitet Besucher auf dem 1,25 km langen Rundgang und erklärt die Besonderheiten der Flora und Fauna. Highlights im Sommer-Programm sind spektakuläre Sonnenuntergangs-Touren und geheimnisvolle Wanderungen in der Abenddämmerung. Speziell auf Kinder zugeschnitten sind die Familien-Führungen an Montagen und Samstagen.

Kein Besuch auf Rügen ohne einen Abstecher zu unseren Kollegen bei der Rügener Inselfrische. Was die Molkerei aus frischer norddeutscher Milch herstellt, schmeckt köstlich. Joghurt, Quark, Buttermilch und Sahne gibt es im eigenen Hofladen, sogar frische Milch füllt das Team für die Gäste ab. Rund um die Milch geht es auch im Café der Molkerei. Auf der Karte stehen Shakes und Quarkdesserts, dazu gibt es hausgebackene Kuchen.

Wohin verbringst du in diesem Jahr den Sommerurlaub? Geht es weit weg oder bleibst du zuhause? Was sind deine Lieblingsziele in der Region? Was ist dein ultimativer Tipp für den ultimativen Familienausflug? Wie immer freue ich mich darauf von dir zu hören! Per E-Mail, über Facebook oder auf Instagram.

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Insa Rücker

Insa Rücker

Ich bin Insa Rücker, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Gemeinsam mit meinem Mann Klaus leite ich die Familienmolkerei Rücker.

Ops! You did not set Instagram App Secret in element pack settings!

Finde mich auch hier

Logo Flaschenpost

Anmeldung zum Newsletter

Sei zuerst informiert!

Erfahre als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melde dich gleich an.

Ops! You did not set Instagram App Secret in element pack settings!
Scroll to Top