fbpx

Sauce Hollandaise mit Küstenbauernsahne

Käsekultur von der Küste zuhause genießen​

Unsere Käsespezialitäten und vieles mehr erhalten Sie auch in unserem Online Shop! Einfach mal schnüstern, wie wir Friesen sagen. Oder Sie schauen direkt bei uns im Das Käsehaus in Aurich vorbei – unsere Damen im Käsehaus packen Ihnen gern Ihr Käsepaket für zuhause. 

Sauce Hollandaise selber machen ist nicht ganz einfach. Gerade im Wasserbad muss man sehr exakt arbeiten, damit sie gelingt und nicht gerinnt. Für unsere Chefin Insa Rücker steht aber fest: Der Aufwand lohnt sich unbedingt! Gekaufte Sauce Hollandaise ist geschmacklich nicht zu vergleichen. Und oft hat sie auch zu viele Inhaltsstoffe, die nicht in die Sauce gehören.

Sauce Hollandaise selber machen im Thermomix ist eine echte Alternative

Wir haben beide Varianten für Sie aufgeschrieben, sodass Sie entscheiden können. Basis unseres Rezepts ist die aromatische RÜCKER Küstenbauernbutter, hergestellt aus frischer, norddeutscher Küstenbauernmilch. Die zweite Hauptrolle spielt feinste RÜCKER Küstenbauernsahne, ebenfalls aus bester Küstenbauernmilch. Unsere Sahne hat Konditorqualität und lässt sich super schlagen – das verleiht der Sauce Hollandaise besondere Cremigkeit. Mit diesem bewährten Rezept gelingt sie im Handumdrehen! Ein köstlicher Küchenklassiker für Genießer mit Anspruch.

Sauce Hollandaise selber machen: So lecker, da bleibt der Spargel liegen!

Sauce Hollandaise selber machen
  • Zubereitungsdauer20 min
  • Schwierigkeitsgradmittel
  • Personen2

Rezeptzutaten

  • 4 Eigelb (Klasse M), ungekühlt (!)
  • 100 g RÜCKER Küstenbauernbutter
  • 100 g RÜCKER Küstenbauernsahne
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Weißwein
  • frisch gemahlener Pfeffer, weiß oder bunt

Rezeptanleitung

Wie mache ich Sauce Hollandaise selber von Hand?

1

Sauce Hollandaise selber machen, dafür gibt es eine Grundbedingung: Die Eier müssen ganz frisch sein und Raumtemperatur haben! Mit älteren, kalten Eiern kann die Sauce nicht gelingen.

2

Zunächst die Küstenbauernbutter zunächst die Butter in einen Stieltopf geben und bei geringer Hitze zerlassen.

3

Vorsicht: Das Eiweiß in der Butter darf dabei nicht braun werden! Es muss langsam schaumig werden und sich dann auflösen – das gelingt nur bei geringer bis maximal mittlerer Hitze.

4

Im nächsten Schritt die zerlassene Butter abkühlen lassen bis sie lauwarm ist.

5

Nun die Eigelbe und 2 EL Küstenbauernsahne in eine Metallschüssel geben. Dann mit einem Handmixer kräftig aufschlagen. Anschließend die restliche Sahne dazu geben, dabei auf kleiner Stufe weiter rühren.

6

Im nächsten Schritt in einem großen Topf Wasser erhitzen. Die Metallschüssel mit dem Ei-Sahne-Mix hineinstellen.

7

Jetzt die Masse so lange weiter schlagen, bis eine cremige Sauce entsteht. Danach die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen.

8

Als Nächstes die Butter erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl vorsichtig unter die Ei-Sahne-Creme rühren.

9

Zum Schluss die Sauce Hollandaise mit Salz, Pfeffer und Weißwein abschmecken.

Wie Sauce Hollandaise selber machen im Thermomix?

10

Sauce Hollandaise selber machen kann man besonders gut im Thermomix oder einer anderen Küchenmaschine mit Kochfunktion. Dafür zunächst die Butter bei 70 Grad und Stufe 2 vier Minuten Mixtopf schmelzen. Dann in ein Kännchen umfüllen. Nun Rühraufsatz aufsetzen und die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben. 4 Minuten bei 70 Grad und auf Stufe 3 bis 4 schaumig schlagen. Durch den offenen Mixdeckel langsam die geschmolzene Butter in die Sauce tröpfeln, dann gießen, so dass die Sauce Hollandaise emulgiert. Zum Schluss die Sauce Hollandaise mit Salz, Pfeffer und Weißwein abschmecken. Sofort umfüllen.

Genießertipp: Mit frischem, gehackten Estragon und Kerbel plus Zitronensaft wird aus der Sauce Hollandaise blitzschnell eine aromatisch-würzige Sauce Bérnaise.

Getränketipp: Ein trockener, charakteristischer Weißwein mit zwei bis drei Jahren Reifezeit. Ideal sind Grüner Veltliner, Grüner Silvaner und Weißburgunder (Pinot Blanc).

Rezept teilen

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Werte oder: Was ist wirklich wichtig?

Werte sind spätestens seit der Pandemie wieder gefragt. Die Welt

Antipasti-Platte für den perfekten Osterbrunch: Genuss für alle!

Zum Osterbrunch ist eine „norddeutsche“ Antipasti-Platte eine unkomplizierte Variante zum

Wie lebe ich vegan? Ein Selbstversuch zum Veganuary 2022

Vegan leben ist für viele Menschen immer noch unvorstellbar. Und

Neue Runde beim RÜCKER Kochtrio: 1 Käse und 3 Zutaten = Geniale Rezepte

Das RÜCKER Kochtrio geht in die zweite Runde! Exklusiv für

Warum naturgereifter Käse besser schmeckt als anderer? Weil er auf Holz reift.

Was ist der Unterschied zwischen naturgereiftem und nicht naturgereiftem Käse?

Weihnachtsmenü für alle: Veganer, Vegetarier, Flexitarier an einem Tisch

Veganer, Vegetarier, Flexitarier – in vielen Familien feiern an Weihnachten