fbpx

Kritharaki-Auflauf mit Käse

Kritharaki, auch Orzo oder Manestra genannt, sind kleine griechische Nudeln. Ihre Form ähnelt Getreide- und Reiskörnern. Wie klassische Pasta werden Kritharaki jedoch aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt. In der griechischen Küche werden Kritharaki meist mit etwas Tomatensauce vermischt als Beilage serviert. Wir bei RÜCKER haben eine große Schwäche für griechische Produkte. Schon seit den 1960er Jahren stellen wir Feta-Käse aus friesischer Küstenbauernmilch her. Ein idealer Käse für Aufläufe. Und da wir die griechische Küche so lieben, haben wir unseren Friesischer Hirtenkäse in einen griechischen Auflauf integriert.
Das Beste an diesem Genießer-Rezept: Der Kritharaki-Auflauf mit Käse ist ein ganz unkompliziertes Gericht. Er lässt sich nicht nur prima vorbereiten. Er eignet sich auch wunderbar zum Verwerten von Resten. Denn mit Nudeln und Gemüse vom Vortag schmeckt er genauso gut. Lebensmittel nicht zu verschwenden, das ist uns in der Familie extrem wichtig. Unter diesem Aspekt hat der Kritharaki-Auflauf noch einen weiteren Vorteil: Bleibt tatsächlich mal etwas von ihm übrig, dann lässt er sich schnell aufwärmen. Ohne dabei seinen unvergleichlichen Geschmack zu verlieren.

Kritharaki-Auflauf mit Käse

Griechischer Nudelauflauf mit Huhn und Käse
  • Zubereitungsdauer20 min
  • Koch-/Back-/Grillzeit30 min
  • Gesamtzeit50 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4

Rezeptzutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 250 g Kritharaki (griechische Reisnudeln)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Dosen Tomaten, gewürfelt (à ca. 400 g)
  • Olivenöl
  • 2 Packungen RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Traditioneller Hirtenkäse Naturmild (à ca. 200 g)
  • Thymian, Salz, Pfeffer, Paprikapulver je nach Geschmack

Rezeptanleitung

Für den perfekten Cheeseburger

1
Für den Kritharaki-Auflauf mit Käse als Erstes die Hähnchenbrustfiletwürfel in heißem Öl kurz anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
2
Anschließend die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch pressen und die Petersilie fein hacken.
3
Danach die ungekochten Nudeln, gebratenen Hähnchenwürfel, Tomaten mit Saft und Lauchzwiebeln in eine Auflaufform geben. Pfeffer, Salz, Thymian, Paprika, Petersilie, Knoblauch und Olivenöl zugeben und alles verrühren. Gegebenenfalls etwas Wasser zugeben, bis alles bedeckt ist.
4
Die Form in den Backofen schieben und auf mittlerer Schiene bei 250 Grad 30 Minuten garen. Als letzten – und entscheidenden Schritt – den Friesischer Hirtenkäse in Würfel schneiden, über den Auflauf streuen und weitere 30 Minuten im Ofen backen.

Genießer-Tipp: Noch mehr Griechenland bekommt der Kritharaki-Auflauf mit Crematzki als Begleiter, unserer ostfriesischen Tzatziki-Version.

Lust auf weitere Auflauf-Rezepte?

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
0 (0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Erkältung vorbeugen: Zehn Ernährungs-Tipps für Herbst und Winter

Die dunkle Jahreszeit bedeutet auch Erkältungszeit. Je kürzer die Tage...

24 Tage voller Überraschungen: Der DIY-Adventskalender von RÜCKER

Wie fülle ich die Adventskalender? Die klassische Frage im November,...

Gemütlich und entspannt: Mit Käse-Raclette durch Herbst und Winter

Kaum ein Gericht hat einen so hohen Geselligkeitsfaktor wie Raclette....

Essen fürs Büro: Leckere Tipps für die Mittagspause zum Mitnehmen

Als zweites Frühstück oder als Lunch, Käse ist eine perfekte...

Käse und Brot – Die perfekten Partner

Welches Brot du zu welchem Käse isst, das ist natürlich...

Was lange reift, wird unendlich gut

Vor ein paar Tagen wurde mir wieder etwas Entscheidendes an...
Scroll to Top