Krabbenbrot mit Käse

Krabbenbrot mit herrlich cremigem Hirtenkäse von RÜCKER und frischen Tomaten ist die Evolution eines Klassikers. Eine Art ostfriesisches Bruschetta sozusagen. Kaum ein anderes Gericht ist so typisch norddeutsch wie Krabbenbrot mit Spiegelei: Auf ein gebuttertes Schwarzbrot kommt eine ordentliche Portion frische Nordseekrabben, das Ganze gekrönt von Rühr- oder Spiegelei frisch aus der Pfanne.

Krabbenbrot mediterran angehaucht

‘Halligbrot’ nennen die Nordfriesen diese super leckere Kombination. ‘Granatschnitte’ heißt der Klassiker hier in Ostfriesland und bei den Hamburgern. Granat ist ein anderes Wort für Nordseekrabben. Wir bei RÜCKER haben den norddeutschen Dauerbrenner einmal anders interpretiert: Zum Krabbenfleisch kombinieren wir unseren Friesischer Hirtenkäse Der Cremige. Sein milder Geschmack schafft die ideale Balance zu den salzigen Krabben.

Ostfriesisches Bruschetta

Der Norden trifft den Süden – das drehen wir sogar noch einen Schritt weiter: Mit einer mediterran gewürzten Tomatenmischung. Das Ergebnis ist nichts weniger als waschechtes ostfriesisches Bruschetta. Mega anders, mega lecker. Wir Ostfriesen haben’s halt drauf.

Krabbenbrot mal anders – mit Tomate und Käse

Krabbenbrot mal anders – mit Tomate und Käse

  • Zubereitungsdauer15 min
  • Koch-/Back-/Grillzeit4 min
  • Gesamtzeit19 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4

Rezeptzutaten

  • 1 Tomate
  • 1/2 Zwiebel, klein gewürfelt
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • Salz und Zucker je nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 Scheiben Baguette
  • 1 EL Butter
  • 400 g Krabbenfleisch (z. B. Büsumer Krabben bzw. „Granat“)
  • 1 Packung RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Der Cremige (à ca. 175 g)

Rezeptanleitung

1
Für das Krabbenbrot mit cremigem Hirtenkäse als Erstes die Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Dann die Tomaten vierteln, entkernen, klein schneiden. Nun mit den Zwiebelwürfeln mischen. Balsamico und Pfeffer mit etwas Zucker und Salz verrühren. Das Ganze süßsauer abschmecken. Anschließend das Öl untermischen. Den Zwiebel-Tomaten-Mix mit der Sauce mischen. Dann einige Stunden durchziehen lassen.
2
Für das Krabbenbrot als Nächstes die Baguettescheiben mit Butter bestreichen und im heißen Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa drei bis vier Minuten goldbraun backen. Dann abkühlen lassen. Nun die Krabben mit der Tomate-Zwiebel-Sauce vermischen und auf den Baguettescheiben verteilen.
3
Als letzten – und entscheidenden – Schritt Friesischer Hirtenkäse Der Cremige abtropfen lassen. Leicht zerdrücken und locker auf den belegten Baguettescheiben verteilen.

Genießertipp: Zum Krabbenbrot mit Käse passen perfekt unser feiner Paprika-Dip plus frische Rohkost.

Getränketipp: Zum Krabbenbrot trinkt man in Ostfriesland ja einen klaren Schnaps. Wir empfehlen eher ein friesisch-herbes Jever oder einen trockenen Weißwein, etwa einen Weißburgunder.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
0 (0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Zu gut für die Tonne – 6 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Viel zu viele Lebensmittel landen im Müll. Weil man sie...

Ein selbstgemachtes Herz zum Muttertag – für euch und für mich

Muttertag ist immer schön. Vor allem für die Kinder, denn...

Unser Salatwürfel-Glas als Vase – die perfekte Deko für den Frühstückstisch

Wie vermeiden wir Müll? Das Thema treibt uns als Molkerei...

Insas Blog – herzlich willkommen

Insas Blog. Was steckt dahinter? Ein ganz persönlicher Unternehmensblog, in...

Osterhase zum Anbeißen – so schmeckt unser Käse noch besser

Zu Ostern gehört ein schön gedeckter Frühstückstisch genauso dazu wie...

Käse und Gluten – Meine Tipps für unbeschwerten Käsegenuss

Gluten ist für viele Menschen ein echtes Problem. Vieles, das...