fbpx

Grillkäse-Spieß mit grünem Spargel und Chutney

Grillen – wer liebt es nicht? Dabei muss es nicht immer Fleisch und Würstchen sein. Auch für Vegetarier gibt es immer mehr Leckeres vom Rost. Perfekt beim vegetarischen Grillen ist der RÜCKER Grillkäse. Er lässt sich super zubereiten – ohne dabei zu verlaufen. Ein besonders raffiniertes und optisch attraktives Rezept ist der Grillkäse-Spieß mit grünem Spargel und einem fruchtig-scharfen Rhabarber-Zwiebel-Chutney. Eine ausgefallene Kombi, die selbst Grillfleischfans schon beim ersten Bissen überzeugt. 

Grillkäse-Spieß mit grünem Spargel und Chutney – für faule Genießer

Grillkäse-Spieß mit grünem Spargel und Chutney
  • Zubereitungsdauer40 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4

Rezeptzutaten

Für das Chutney

  • 250 g Rhabarber
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 50 g Rosinen
  • ½ TL Senfkörner
  • ¼ TL Zimt
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 60 ml Essig
  • 180 g Zucker
  • Salz, Pfeffer

Für die Spieße

  • 1 Packung RÜCKER Grill- & Pfannenkäse Chili (à 150 g)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund grüner Spargel
  • ½ Bio-Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Ciabatta
  • ½ Bund Petersilie

Zubehör

  • Grill oder Grillpfanne
  • Grillspieße (aus Metall)

Rezeptanleitung

für 4 Portionen / 8 Spieße

1

Das Chutney für den Grillkäse-Spieß schon am Vortag zubereiten. Dafür den Rhabarber gut putzen und die Enden abschneiden. Die äußere Haut mit ihren harten Fäden vorsichtig von den Stangen abziehen, dann den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Nun die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken.

2

Als Nächstes Rhabarber, Zwiebeln, Chili, Rosinen, Senfkörner, Zimt, Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Essig in einem Topf aufkochen. Den Zucker unterrühren. Alles bei niedriger Hitze unter Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis eine kompottartige Konsistenz erreicht ist. Danach das Chutney heiß in sterile Einmachgläser füllen, sofort luftdicht verschließen, die Gläser auf den Deckel stellen und auskühlen lassen.

Chutneyzutaten zum Köcheln bringen

3

Den RÜCKER Grill- & Pfannenkäse ebenfalls am Vortag oder mindestens 2 Stunden vor dem Grillen marinieren. Dafür den Käse in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Dann die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und zusammen mit Sonnenblumenöl über den Käse in die Schüssel gießen, so dass alle Käsestücke bedeckt sind. Alles vermengen, abdecken und am besten über Nacht kaltstellen.

Grillkäse mit Knoblauch und Öl marinieren

4

Vor dem Grillen die Spieße stecken. Dafür als Erstes den Spargel waschen und die holzigen Enden der Spargelstangen abschneiden. Die Stangen in 2-3 cm große Stücke schneiden. Danach die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Olivenöl, Honig und die Hälfte des Zitronensafts miteinander verrühren, dann die Spargelstücke mit Zitronenöl vermengen. Als Nächstes das Ciabatta in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Nun die Spargelstücke, den marinierten Grill- & Pfannenkäse und die Ciabatta-Würfel abwechselnd auf die Spieße stecken.

Grillkäsespieß vorbereiten

5

Jetzt den Grill vorheizen. Die Grillkäse-Spieße für 6-10 Minuten auf dem heißen Rost grillen, bis auf dem Käse Grillstreifen entstehen. Die Spieße während des Grillens ab und zu wenden. Zum Schluss die Grillkäse-Spieße mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft würzen, mit Petersilie und Zitronenabrieb garnieren und mit dem Rhabarber-Zwiebel-Chutney servieren.

Genießertipp: Grillkäse-Spieße schmecken auch außerhalb der Grillsaison ganz wunderbar: Die Spieße einfach 4-6 Minuten in einer heißen Grillpfanne grillen.
Außerdem lohnt es sich, die doppelte Menge Chutney zu machen und für weitere Grillabende aufzubewahren.

Getränketipp: ZZum Grillkäse-Spieß mit grünem Spargel und Rhabarber-Zwiebel-Chutney passt ein mineralischer Weißwein wie Riesling genauso gut wie ein fruchtiger Grauburgunder. Auch ein kühles herbes Pils ist ein perfekter Begleiter.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
0 (0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Käse und Kräuter – die 7 besten heimischen Kräuter

Heimische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch oder Dill geben Gerichten

Familienausflug im Sommer! Meine 7 tollen Ziele in Mecklenburg-Vorpommern

In diesem Sommer ist alles anders. Wie gut, dass unsere

Urlaub auf dem Bauernhof am Ostseedeich: Zu Besuch bei Familie Krebs

Urlaub auf dem Bauernhof, direkt hinter dem Ostseedeich: Das ist

Sommer-Picknick – mit diesen 7 Tipps wird daraus ein norddeutsch-entspannter Nachmittag

Sommer-Picknick, das ist gerade in diesen Zeiten eine sichere und

Käse und Obst – Fruchtig-frische Begleiter für Käsegenuss mit Extra

Als Käsehersteller in der vierten Generation spielt Käse bei uns

Recyclingfähig und zwar zu 100% – für nachhaltigen Käsegenuss

Umweltschutz – als Familienmolkerei stehen wir in der Verantwortung mehr

Scroll to Top