fbpx

Grillkäse-Salat mit Pfirsich und Pesto-Dressing

Grillkäse-Salat – das ist ein ideales Essen, wenn Sie Fleisch-Esser, Vegetarier und Veganer am Grilltisch  vereinen müssen. Denn dieser Salat funktioniert wie ein Baukasten – Sie können den Käse dazugeben oder weglassen. All die frischen Zutaten machen so oder so ein kulinarisches Geschmackserlebnis daraus.  

Das Besondere an unserem Salat: Das Grillgut ist bereits eine Zutat des Salats. Als Basis nehmen wir gemischten Salat mit knackigen grünen Bohnen, Gurke, Radieschen und roten Zwiebeln. Besonderes Aroma liefert gegrillter Pfirsich. Das Highlight ist RÜCKER Grill- & Pfannenkäse Natur frisch vom Rost: Dieser saftige Käse ergänzt den süß-sauren Pfirsich ideal!

Gehackte Macadamianüsse und grünes Pesto-Dressing machen die ungewöhnliche Salatkreation perfekt. Eine Rezeptidee, die uns die KollegInnen von Springlane entwickelt haben. Chefin Insa Rücker urteilt: „Frische Zutaten kombiniert mit leckerem Käse. Das ist genau nach meinem Geschmack!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grillkäse-Salat mit Pfirsich und Pesto: Der Star auf dem Grill-Buffet

Grillkäse-Salat mit Pfirsich und Pesto-Dressing
  • Zubereitungsdauer40 min
  • Schwierigkeitsgradmittel
  • Personen2

Rezeptzutaten

Für den Salat

  • 100 g grüne Bohnen
  • ½ Gurke
  • ½ Bund Radieschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Salat nach Wahl
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Packung RÜCKER Grill- & Pfannenkäse Natur (à ca. 150 g)
  • 2 Scheiben Brot
  • 2 EL Öl
  • 1 Handvoll Macadamianüsse

Für das Pesto-Dressing

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Pinienkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 20 g Parmesan
  • ½ Bio-Zitrone
  • 30 ml Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Weißweinessig

Besonderes Zubehör

  • Grill oder Grillpfanne, ideal für den Käse: Eine Grillmatte

Rezeptanleitung

1

Für den Grillkäse-Salat mit Pfirsich und Pesto-Dressing zunächst das Dressing zubereiten. Dafür das Basilikum von den Stielen zupfen, die Knoblauchzehe schälen und vierteln. Nun die Zitrone waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.

2

Alles zusammen mit Pinienkernen, Olivenöl und Ahornsirup in einem Mixer zerkleinern. Geriebenen Parmesan dazu geben, alles zu einem cremigen Pesto mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Wasser und Essig unterrühren, das Dressing für den Grillkäse-Salat beiseitestellen.

3

Als Nächstes die Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Dann die Pfirsiche halbieren und entsteinen. Die Gurke mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Anschließend die Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

4

Nun die Pfirsichhälften mit der Hälfte des Öls vermengen. Danach die Brotscheiben mit dem restlichen Öl einpinseln und den RÜCKER Grill- & Pfannenkäse in Scheiben schneiden. Jetzt den Grill vorheizen. Tipp: Den Käse, das Brot und Pfirsiche mit den Schnittflächen nach unten auf eine Grillmatte auf den Rost legen und alles 4-6 Minuten braten bis Grillstreifen entstehen. So brennen die Zutaten nicht an, werden aber schön kross. Dabei das Grillgut ab und an wenden.

5

Danach die Macadamianüsse in einer Pfanne rösten und grob hacken. Das Röstbrot in Würfel schneiden. Den Salat waschen und zusammen mit dem restlichen Gemüse, dem gegrilltem Pfirsich und dem Grillkäse auf Tellern anrichten. Zum Schluss das Pesto-Dressing darüber träufeln, das Röstbrot und die Nüsse darüber streuen und den Salat sofort servieren.

Genießertipp: Für den Grillkäse-Salat mit Pfirsich und Pesto-Dressing braucht es nicht einmal einen Grill. Einfach den Käse etwa 4 Minuten in einer Grillpfanne braten bis er schöne Grillstreifen bekommt. Für Veganer kann man den Käse auch weglassen. Und Fleischfreunde braten sich einfach ein leckeres Hähnchenfilet dazu.

Getränketipp: Ideale Begleiter des Grillkäse-Salats sind Weißweine mit fruchtiger Säure: Chardonnay, Grüner Veltiner, Grauburgunder, Riesling. Und auch Cidre und Apfelcider harmonieren gut mit den Aromen des Salats.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
0 (0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Käse und Kräuter – die 7 besten heimischen Kräuter

Heimische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch oder Dill geben Gerichten

Familienausflug im Sommer! Meine 7 tollen Ziele in Mecklenburg-Vorpommern

In diesem Sommer ist alles anders. Wie gut, dass unsere

Urlaub auf dem Bauernhof am Ostseedeich: Zu Besuch bei Familie Krebs

Urlaub auf dem Bauernhof, direkt hinter dem Ostseedeich: Das ist

Sommer-Picknick – mit diesen 7 Tipps wird daraus ein norddeutsch-entspannter Nachmittag

Sommer-Picknick, das ist gerade in diesen Zeiten eine sichere und

Käse und Obst – Fruchtig-frische Begleiter für Käsegenuss mit Extra

Als Käsehersteller in der vierten Generation spielt Käse bei uns

Recyclingfähig und zwar zu 100% – für nachhaltigen Käsegenuss

Umweltschutz – als Familienmolkerei stehen wir in der Verantwortung mehr

Scroll to Top