fbpx

Gebackener Hirtenkäse

Ein absolutes Lieblingsgericht ist unser gebackener Friesisischer Hirtenkäse der Cremige: Denn anders als ein Feta ist er nicht fest, sondern herrlich cremig. Deshalb nennen wir ihn auch „Cremigkeit am Stück“. Wir panieren den Hirtenkäse wie ein Schnitzel. Dabei ersetzen wir das Paniermehl durch gemahlene Nüsse ersetzen. 

Gebackener Feta – leichter geht es nicht

Das gibt dem gebackenen Hirtenkäse eine besondere Note. Und das Beste daran: Aufgrund der vielen Spurenelemente, Mineralien und Vitamine sind Nüsse ja begehrte Proteinquellen. Ein unkompliziertes und schnell zubereitetes Sommeressen. Nicht nur etwas für Vegetarier!

Unkompliziert und lecker: gebackener Hirtenkäse

Gebackener Hirtenkäse anrichtet auf Feldsalat
  • Zubereitungsdauer30 min
  • Schwierigkeitsgradmittel
  • Personen4

Rezeptzutaten

  • 2 Packungen RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Der Cremige Natur (à ca. 175 g)
  • 2 EL Mehl, in einem tiefen Teller verteilt
  • 1 Ei, in einem tiefen Teller verquirlt
  • 2 EL gemahlene Haselnüsse, in einem tiefen Teller verteilt
  • 1 EL Pflanzenöl, zum Anbraten
  • 10 Walnusskerne, grob zerkleinert
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Schalotte, geschält, klein gehackt
  • 2 EL weißer Aceto-Balsamico-Essig
  • 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • 300 g Feldsalat, gewaschen, gezupft
  • 1 Prise Zimt und etwas flüssiger Honig

Rezeptanleitung

1

Für den gebackenen Hirtenkäse als erstes den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2

Für das Panieren drei ausreichend große Teller bereitstellen und mit jeweils Mehl, Ei und gemahlenen Haselnüssen füllen. Anschließend den cremigen Hirtenkäse erst in Mehl, dann in Ei und abschließend in den Haselnüssen wenden. Danach auf einen mit Klarsichtfolie bespannten Teller legen und kurz ruhen lassen.

3

Danach eine Pfanne mit Öl einreiben und auf mittlere Hitze erwärmen. Den panierten Hirtenkäse beidseitig anbraten. Nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann wird der gebackene Hirtenkäse 8 Minuten bei 180 Grad erhitzt. Anschließend den gebackenen Hirtenkäse im abgeschalteten Ofen 2 Minuten ziehen lassen.

4

Eine weitere Pfanne mit Öl ausstreichen und erhitzen. Die Walnüsse 3 Minuten in etwas Pflanzenöl rösten. Zucker zugeben und noch 2 Minuten rösten. Zur Seite stellen. Gleich geht es los mit dem Anrichten des gebackenen Hirtenkäses!

5

Nun das Salatdressing für den gebackenen Hirtenkäse zubereiten: Dafür die Schalotte in kleine Würfel schneiden. Dann Essig, Öl anrühren. Die Schalotte Salz und Pfeffer hinzufügen.

6

Teller bereitstellen. Dann zunächst den gewaschenen Feldsalat so anrichten. In der Mitte Platz für den gebackenen Hirtenkäse lassen. Anschließend den gebackenen Käse vorsichtig halbieren und mittig auf den Teller legen. Nach Belieben etwas Zimt und Honig darübergeben. Dressing über den Feldsalat geben. Anschließend die Walnüsse über den Salat geben.

Genießertipp: Wer den gebackenen Hirtenkäse mit Feldsalat noch etwas aufpeppen möchte, kann außerdem gebratenen Schinkenspeck dazu reichen. Wem Friesischer Hirtenkäse Der Cremige zu weich ist, kann auch unseren traditionellen Friesischer Hirtenkäse nehmen. Besonders lecker schmeckt frisches Baguettebrot dazu.

Getränketipp: Zu Hirtenkäse passen immer gut französische Weißweine von der Loire oder auch ein klassischer Chardonnay.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
85 (1 Kundenbewertungen)

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Was lange reift, wird unendlich gut

Vor ein paar Tagen wurde mir wieder etwas Entscheidendes an...

Der Herbst, der bringt Trauben: Warum wir Erntedank feiern

Meine Tipps für schöne Herbstfeste im Norden Brot und Brötchen,...

Die schönste Zeit auf dem Land? Die Erntezeit!

Die Erntezeit ist in der Landwirtschaft eine sehr harte und...

Warum gesundes Pausenbrot so wichtig ist – und wie Kinder es lieben

Fertigsnacks stehen bei Kindern hoch im Kurs. Aber auch in...

Rücker ganz nah – Eintauchen in unsere Familienmolkerei

Wir sind ein Familienunternehmen. Seit 130 Jahren. Als Familie übernehmen...

Norderney – meine Insel: 5 Tipps für den Nordsee-Sommerurlaub

Wer kennt es nicht? Das eine Kind will am Strand...
Scroll to Top