Blätterteigtaschen

Gebackene Rote Beete beweist was die rote Knolle alles kann. Denn das heimische Gemüse hat weit mehr Potenzial als nur für Salate und Suppen. Sauer eingelegt oder als Salat serviert – das ist typisch Rote Beete. Die traditionelle, bodenständige Küche lieben auch wir hier oben im Norden. Aber es muss auch mal etwas Anderes sein. Außerdem sind wir Norddeutschen stets offen für Neues. Rote Beete macht Abwechslung möglich. Denn sie ist ein äußerst vielfältiges Gemüse.
Für die Rübe mit der schönen roten Farbe gibt es zig kreative Rezepte. Zum Beispiel als raffiniert gewürzte Füllung in Blätterteigtaschen. Kräftiger, naturgereifter Küsten-Urtyp von RÜCKER ergänzt dabei die leichte Süße des vitaminreichen Wintergemüses perfekt. Blätterteigtaschen mit Roter Beete sind eine wunderbare Vorspeise und ein ideales Fingerfood: Extrem lecker und sehr schön anzuschauen. Noch dazu lässt sich das köstliche Gericht schnell zubereiten. Viele gute Gründe also den üblichen Rote-Beete-Salat häufiger mal auszutauschen.

Einfache Blätterteigtaschen mit Rote Beete

Blätterteigschnitte mit Rote Beete und Champignons topping
  • Zubereitungsdauer30 min
  • Koch-/Back-/Grillzeit15 min
  • Gesamtzeit45 min
  • Schwierigkeitsgradeinfach
  • Personen4

Rezeptzutaten

  • 1 Packung Blätterteig, aus der Tiefkühltruhe
  • 100 g RÜCKER Küsten-Urtyp Herzhaft-Kräftig
  • 2 mittelgroße rote Beete
  • 2 Stangen Porree
  • 300 g braune Champignons
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei

Rezeptanleitung

1
Für die gebackene Rote Beete zunächst den tiefgefrorenen Blätterteig aus dem Gefrierfach nehmen. Dann die Rote Beete schälen, in kleine Würfel schneiden und in kochendem Wasser gut zehn Minuten garen. Anschließend gut abtropfen lassen und mit dem Pürierstab pürieren.
2
Als Nächstes die rote Zwiebel sehr klein hacken und die Petersilie fein hacken. Dann jeweils die Hälfte der Petersilie und der Zwiebel unter die Rote Beete mischen. Anschließend die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Nun den Porree waschen und das Weiße in dünne Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
4
Im nächsten Schritt den aufgetauten Blätterteig ausbreiten. Zwei Blätter mit einem spitzen Messer der Länge nach in sechs Bänder teilen. Die restlichen vier Blätter auf ein Backblech legen. Danach die langen Außenränder der Blätter mit gequirltem Ei bepinseln, bündig zum Rand die Bänder darauflegen und leicht andrücken.
5
Dann die Rote-Beete-Paste auf den vier Teigplatten verteilen und mit den Käsescheiben belegen. Porree-Ringe und Champignon-Scheiben darauf verteilen, alles mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
6
Die Rote-Beete-Taschen im Backofen gut 15 Minuten backen. Danach etwas abkühlen lassen. Im letzten Schritt jede Platte in drei Stücke teilen, mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren.

Rezept teilen

Sending
Kundenbewertung
0 (0 Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmeldung zum Newsletter

Logo Flaschenpost

Seien Sie mit unserem Newsletter informiert!

Erfahren Sie als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melden Sie sich gleich an.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Käsespezialitäten

Naturgereifte Käsespezialitäten Küsten-Urtyp, Alter Schwede und Alt-Mecklenburger
Käseladen- ihr Laden für Lecker in Aurich

Käseladen

Hier können Sie Ihren Lieblingskäse bei uns frisch vom Käseladen kaufen.

Händlersuche

Hier finden Sie Ihren Lieblingskäse beim Händler bei Ihnen vor Ort.

Rücker Käse und Käsespezialitäten im Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie es wie die Ostfriesen und gönnen Sie sich ein Elführtje: Eine kleine Teepause um 11 Uhr. Erleben Sie unser norddeutsches Lebensgefühl und lesen Sie mehr über unsere Käsespezialitäten und unser 130 Jahre altes Familienunternehmen.

Zu gut für die Tonne – 6 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Viel zu viele Lebensmittel landen im Müll. Weil man sie...

Ein selbstgemachtes Herz zum Muttertag – für euch und für mich

Muttertag ist immer schön. Vor allem für die Kinder, denn...

Unser Salatwürfel-Glas als Vase – die perfekte Deko für den Frühstückstisch

Wie vermeiden wir Müll? Das Thema treibt uns als Molkerei...

Insas Blog – herzlich willkommen

Insas Blog. Was steckt dahinter? Ein ganz persönlicher Unternehmensblog, in...

Osterhase zum Anbeißen – so schmeckt unser Käse noch besser

Zu Ostern gehört ein schön gedeckter Frühstückstisch genauso dazu wie...

Käse und Gluten – Meine Tipps für unbeschwerten Käsegenuss

Gluten ist für viele Menschen ein echtes Problem. Vieles, das...