fbpx

Nachos-Raclette

Für das Nacho-Raclette zunächst Hackfleisch in einer sehr heißen Pfanne in Öl unter rühren anbraten, bis es braun und krümelig ist. Die Zwiebeln dazugeben und ebenfalls leicht anbräunen. Im Anschluss mit gestückelten Tomaten ablöschen und alles bei sehr kleiner Hitze zugedeckt 30 Minuten garen – dabei gelegentlich umrühren. Die letzten 5 Minuten Bohnen sowie Mais dazugeben und alles mit Kreuzkümmel, Zimt und Thymian, Pfeffer, Chili sowie Salz abschmecken.

Zum Zubereiten der Nachos im Raclette: Ein paar Nachos in ein Raclette-Pfännchen geben, mit etwas Hackfleischsauce und Jalapenos (Schärfe nach Wunsch) belegen, dann mit Käse toppen und ca. 5 Minuten im Raclette-Grill überbacken, dabei aufpassen, dass die Nachos an den herausstehenden Ecken nicht verbrennen.

4/5

  • Für 6 Personen
  • Zubereitungsdauer: ca. 35 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Grillzeit: ca. 5 Min.


Zutaten

  • 400 g Beefhack, grob durchgelassen
  • 20 ml Ernussöl, zum Anbraten
  • 60 g rote Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 200 g gestückelte Tomaten
  • 100 g Kidneybohnen
  • 80 g Mais
  • Kreuzkümmel, fein zerstoßen
  • Zimtpulver
  • Thymian, getrocknet
  • Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  • 400 g RÜCKER Nordberger Feinwürzig, geraspelt oder in Scheiben
  • 60-80 g Jalapenos, eingelegt oder frisch in Scheiben geschnitten