fbpx

Lauchfrittata

Vom Lauch oben und unten je ca. 2 cm abschneiden, Stangen längs einschneiden, unter fließend Kaltwasser gründlich säubern. In ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Speck in heißem Öl bei mittlerer Temperatur knusprig anbraten. Knoblauch zugeben. Lauch untermischen, kurz anschwitzen.

 

Eier mit Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Mischung über den Lauch gießen. Zugedeckt bei niedriger bis mittlerer Temperatur stocken lassen. Nach ca. 15 Min. Frittata wenden: Pfanne mit Deckel auf den Kopf drehen, Frittata vom Deckel zurück in die Pfanne gleiten lassen, weitere 10 Min. zugedeckt garen.

 

Frittata auf eine Platte stürzen, mit Tomatenwürfeln belegen. Alter Schwede entrinden, in dünne Streifen schneiden, mit Kresse auf der Frittata verteilen.

4/5

  • Für 4 Personen
  • Zubereitungsdauer: ca. 35 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten

  • 2-3 Stangen Lauch, ca. 500 g
  • 6 dünne Scheiben Speck, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 6 Eier (Größe M)
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 4 Tomaten, entkernt und klein gewürfelt
  • 150 RÜCKER Alter Schwede Naturgereift Nordisch-Pikant, in Scheiben
  • 1 Beet Daikonkresse