fbpx

Kürbissuppe mit Käse überbackenen Baguette

Für die Kürbissuppe das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden, Möhren grob raspeln und die Zwiebel klein hacken.

Butter in einem Topf erwärmen, Zwiebel darin anschwitzen, Kürbis und Möhren zufügen und ca. 4 Min. darin dämpfen, mit Gemüsebrühe ablöschen, mit den Gewürzen abschmecken, aufkochen und 20 Min. köcheln lassen.

Kürbissuppe pürieren und Crème fraîche einrühren, warm stellen.
Backofen auf 220 °C vorheizen.

Für die Crostini: Baguette in dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit dem Olivenöl beträufeln, mit zerkleinerten Nordberger-Käsescheiben und gehackten Kürbiskernen belegen. ca. 8 Min. backen.

Den übrig gebliebenen Käse und Kürbiskerne auf die Kürbissuppe streuen, mit den Crostini servieren.

4/5

  • Für 4 Personen
  • Zubereitungsdauer: ca. 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Backzeit: ca. 10 Min.


Zutaten

  • 400 g Kürbisfleisch z. B. Hokkaido
  • 250 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 4 EL Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 Baguette
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g RÜCKER Nordberger Feinwürzig