fbpx

Kartoffelsuppe mit Alt-Mecklenburger und Lemongras

Zitronengrasstiele abwaschen, etwas weich klopfen, in grobe Stücke teilen. Mit dem Gemüsefond aufkochen, 20 Min. ziehen lassen. Kartoffeln schälen, grob würfeln. Zwiebel pellen, klein würfeln. Lauch längs einschneiden, abspülen. Alles in feine Scheiben schneiden, dabei das Lauchgrün nicht mit dem weißen Teil vermischen.

 

In heißem Öl Kartoffeln, Zwiebel und das Weiße des Lauchs anschwitzen. Gemüsefond durch ein Sieb gießen, Zitronengrasstücke entfernen. Fond mit der Sahne zum Gemüse geben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. garen. Suppe fein pürieren, mit Zitronensaft und -schale sowie mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Baguette längs halbieren, in Scheiben schneiden und in heißem Olivenöl rösten. Alt-Mecklenburger in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Lauchgrün kurz in der Suppe mitgaren. Suppe auf Teller verteilen. Käsewürfel und Baguette-Croûtons obenauf geben.

4/5

  • Für 4 Personen
  • Zubereitungsdauer: ca. 50 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten

  • 4 Stiele Zitronengras
  • 750 ml Gemüsefond
  • 400 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Pflanzenöl, neutral
  • 200 ml Sahne
  • Saft und Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack
  • 1/3 Baguette
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g RÜCKER Alt-Mecklenburger Naturgereift am Stück (Nordisch-Pikant oder Nordisch-Mild – ganz nach Geschmack)