fbpx

Alt-Mecklenburger mit Zimtpflaume und Feige

Johannisbeersaft mit Ahornsirup erhitzen, Pflaumen zugeben, alles aufkochen lassen. Zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Pflaumen auf ein Sieb gießen, Saft auffangen, bei hoher Hitze sirupartig einkochen lassen. Sirup mit Zimt verrühren, wieder mit den Pflaumen vermischen.

 

Feigen waschen, kreuzweise einschneiden, dabei nicht ganz durchschneiden. Physalis aus den Blättern lösen, klein würfeln. Kresse abschneiden, mit den Physalis-Würfeln mischen.

 

Ciabatta-Scheiben kross rösten, mit Olivenöl und Fleur de Sel bestreuen. Feldsalat, sternförmig auseinandergedrückte Feigen und Zimtpflaumen darauf verteilen. Obenauf locker den Käse setzen. Mit dem Physalis-Gemisch belegen.

 

Tipp: mit gebratenen Apfelspalten anstelle von Feigen zubereiten.

4/5

  • Für 4 Personen
  • Zubereitungsdauer: ca. 40 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten

  • 200 ml Johannisbeersaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 150 g Pflaumen, tiefgekühlt
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 8 kleine frische Feigen
  • 4 Physalis
  • 1 Beet Daikonkresse
  • 8 Scheiben Ciabatta-Brot
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 20 g Feldsalat, gewaschen
  • 150 g RÜCKER Alt-Mecklenburger Naturgereift Rahmig-Mild, hauchdünn aufgeschnitten oder gehobelt