fbpx

Käse im Büro: Gesund und mit Genuss durch den Tag

Käse im Büro

Als zweites Frühstück oder als Lunch, Käse ist eine perfekte Option sich im Arbeitsalltag gesund und genussvoll zu ernähren. Hier kommen Tipps und Tricks wie du Büro-Snacks mit Käse unkompliziert zubereitest und umweltbewusst verpackst.  

Wer kennt das nicht: Als zweites Frühstück gibt es ein belegtes Brötchen oder ein Teilchen vom Bäcker. In der Mittagspause geht es zum Burger-Laden, auf eine Pizza oder Currywurst mit Pommes. Und aus dem nervigen Nachmittagsloch versuchen wir uns mit Schokolade, Keksen und Gummibärchen heraus zu ziehen. 

Während eines Arbeitstags hin und wieder müde werden, das ist völlig normal. Nach einigen Stunden lässt die Aufmerksamkeit nach, das Gehirn braucht eine Pause. Kommt dann Hungergefühl auf, essen wir oft sehr ungesund. Zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viele Kohlehydrate. Die Folge: Wir fallen in das Mittags-Koma, fühlen uns nach dem Essen schlapp und energielos. 

 

Um dem vorzubeugen, hilft nur eins: Leicht und gesund essen. Klar, ab und zu sind süße Teilchen, Burger, Pizza und Pommes schon in Ordnung. Aber das sollten Ausnahmen sein. Denn eine ausgewogene, nicht belastende Ernährung ist auch im Arbeitsalltag gar kein Problem.

Meine 6 Tipps und Tricks für leckere, leichte Büro-Stullen:

1. Vollkornbrot macht lange satt.

Käsestulle für den Snack im Büro
Vollkornmehl enthält komplexe Kohlehydrate, die der Körper langsam verarbeitet. Helle Brot- und Brötchensorten aus Weißmehl hingegen enthalten einfache Kohlehydrate, die der Körper schnell verdaut und schnell wieder auf Hungergefühl schaltet.

2. Es muss nicht immer Butter aufs Brot.

Kalorienarme Varianten sind Frischkäse, Senf, Meerrettich, Gemüse-Aufstriche. Probier’ einfach aus was dir zu welchem Belag am besten schmeckt.

3. Der Belag macht's.

Käse, Schinken, Wurst – alles in zig Variationen, die Auswahl ist groß. Manches lässt sich gut miteinander kombinieren. Wer sich fleischlos ernährt, der findet unter unseren RÜCKER Käsesorten viele leckere Optionen. Würzig, pikant, mild – wir bieten etwas für jeden Geschmack.

Naturgereifte Käsespezialitäten der Molkerei Rücker

4. Das Auge isst mit.

Gurken-, Radieschen-, Tomatenscheiben, Paprikastreifen, Kresse, Sprossen, Salatblätter – knackiges Gemüse peppt jede Stulle optisch und geschmacklich auf. Neben dem Frischkick liefern Salatblätter noch ein Extraplus: Zwischen Brot und Belag gepackt, halten sie Sandwiches und Stullen länger frisch und Käse schön saftig. 

Idealer Snack für die Mittagspause

5. Folie war gestern.

Käse und Büroalltag

Heute kommen Büro-Snacks in eine Box aus Plastik oder Metall. Das spart nicht nur unnötigen Müll, der unsere Umwelt belastet. In einer gut schließenden Box lassen sich Brote, Sandwiches und Co. zudem sicher transportieren. Außerdem ist in einer Box auch Platz für ein kleines Extra: Rohkost zum Knabbern, Weintrauben und Birnenschnitze zum Käsebrot. Passen zwei Stullen in die Box, dann lässt sich die eine morgens essen und die andere bis zum Mittag prima im Büro-Kühlschrank frisch halten. Der größte Vorteil einer Büro-Box: Dein Snack lässt sich darin über Nacht im Kühlschrank lagern. Du kannst ihn am Abend zubereiten und musst ihn morgens nur in die Tasche packen.

6. Es gibt mehr als Brot.

Nur belegte Stullen essen, das ist auf Dauer eintönig. Als Frühstücks-Snack ist ein Quark mit frischen Früchten eine tolle Sache. Mittags kommt schlaue Resteverwertung ins Spiel: Ein Salat aus Nudeln oder Kartoffeln vom Vortag  ist leicht, aber hält lange satt. In ein Schraubglas gefüllt lassen sich diese Brot-Alternativen nicht nur super transportieren. Im Glas aufbewahrt schmecken sie auch besser als aus einer Plastikdose. Und noch etwas: Snacks aus dem Schraubglas sind ein echter Hingucker.

Leckere Büro-Snacks

Hast du Lust Rezepte für leichte, leckere Büro-Snacks auszuprobieren? Dann schau’ doch mal in meine Rezeptesammlung … 

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Insa Rücker

Insa Rücker

Ich bin Insa Rücker, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Gemeinsam mit meinem Mann Klaus leite ich die Familienmolkerei Rücker.

Finde mich auch hier

Logo Flaschenpost

Anmeldung zum Newsletter

Sei zuerst informiert!

Erfahre als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melde dich gleich an.

Scroll to Top