fbpx

Basteln zu Ostern: Unsere einfachen selbstbemalten Osterbeutel für die Ostereiersuche und warme Windlichter für deinen Osterbrunch

Basteln zu Ostern

Ostern ist für Familien mit Kindern einfach toll. Das Eiersuchen am Ostersonntag, aber auch die Vorbereitung für die Festtage. Denn Basteln zu Ostern ist eine super Ferienbeschäftigung, gerade an verregneten Tagen. Bloggerin Cornelia Geerken von @smillaswohngefühl hat für euch zwei tolle DIYs entwickelt: Einen Ostereierbeutel aus Jutestoff. Und ein zauberhaftes Windlicht aus RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Salatwürfel-Gläsern.

Gefühlt ist Weihnachten noch gar nicht lange her. Nun steht schon das nächste große Familienfest des Jahres vor der Tür: Ostern. Damit endet  offiziell die Fastenzeit. An Ostern darf ausgiebig geschlemmt werden. 

Darauf freue ich mich schon, denn es gibt nicht nur viele tolle Ostergerichte wie Hefezopf  oder Hasenbrötchen, die man sonst nicht macht. Es gibt auch viele lustige Osterbräuche, die für Ostfriesland typisch sind. Dazu viele bunte, hartgekochte Eier… Ostern ist toll! 

Basteln zu Ostern: Ostereierbeutel aus Stoff

Unsere erste Bastelidee zu Ostern: Ostereierbeutel aus Stoff. Der Clou daran: Die DIY-Beutel sehen nicht nur super aus – sie lassen sich auch nach dem Osterfest gut verwenden. Zum Beispiel als Turnbeutel oder zum Aufbewahren von Kleinkram im Kinderzimmer. 

So bastelst du zu Ostern die Ostereierbeutel

Ostereierbeutel

Für die DIY-Osterbeutel brauchst du:

– Baumwoll-Stoffbeutel
– Stoffmalfarbe
– Bleistift mit Radiergummi-Ende
– ein Stück Pappe oder festes Papier in der Größe der Beutel
– Vorlage für das Motiv 

Schritt 1

Als Erstes die Beutel mit Kurzprogramm in der Waschmaschine waschen. Das Waschen entfernt die Appretur des Stoffs, so halten die Farben besser. Nach dem Waschen und Trocknen die Beutel sorgfältig bügeln. Nun Pappe oder Papier in den Beutel schieben. Die Pappe/das Papier verhindert, dass die Farbe nicht auch auf die Rückseite des Beutels kommt.

Schritt 2

Nun die Vorlage für das Motiv ausdrucken und ausschneiden. Die Vorlage auf den Stoff legen. Eventuell mit etwas Klebeband auf der Rückseite der Vorlage fixieren.

Ostermotive ausschneiden

Schritt 3

Jeweils eine kleine Menge der Farben auf Teller oder Papierblätter geben. Nun das Radiergummi des Bleistifts in die jeweilige Farbe tauchen und auf den Stoff stempeln. Dabei darauf achten: Durchgehend am Rand der Vorlage stempeln, damit die Umrisse später deutlich zu erkennen sind. Wichtig: Nicht zu gleichmäßig stempeln, sonst sieht es irgendwann nicht mehr „selbstgemacht“ aus. Die Farben gut trocknen lassen.

Farbe auf Osterbeutel stempeln

Schritt 4

Im letzten Schritt die Farben mit dem Bügeleisen fixieren. Dabei die Hinweise des Farbherstellers beachten. Grundsätzlich aber gilt: Ein dünnes Baumwolltuch über das gestempelte Motiv legen und mit hoher Temperatur ohne Dampf einige Minuten bügeln.

Fertig sind deine individuellen Ostereierbeutel!

Basteln zu Ostern: Upcycling-Windlicht

Upcycling-Windlicht

Hast du Lust noch eine andere tolle Idee für Ostern zu basteln? Conny hat sich auch eine zauberhafte DIY-Deko für die Osterzeit ausgedacht: Ein Oster-Windlicht aus einem leeren Glas RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Salatwürfel.  Schnell gemacht, wunderhübsch anzusehen – das ist Upcycling wie ich es liebe.  Es sieht nicht nur zauberhaft auf deinem Osterbrunch-Tisch , sondern ist auch ein tolles Mitbringsel, wenn du zu Ostern bei Freunden oder Familie eingeladen bist.

Für das Oster-Windlicht brauchst du:

– 1 leeres, sauberes Glas RÜCKER Friesischer Hirtenkäse Salatwürfel (alternativ geht auch jedes andere formschöne leere Glas)
– 1 Kerzendocht (gewachst, mit Metallfüsschen), Länge 12 cm
– Kerzenreste
– Holzstäbchen
– Wäscheklammer
– Deko-Klebefolie, schwarz
– Vorlage für das Motiv

So bastelst du das Windlicht in nur 5 Schritten

Schritt 1

Für das Oster-Windlicht als Erstes den Kerzendocht mit einem Klecks Wachs oder mithilfe einer Heißklebepistole auf dem Glasboden befestigen.

Schritt 2

Dann die Kerzenreste im Wasserbad zum Schmelzen bringen.

Schritt 3

Nun den Docht in der Mitte des Glases mithilfe von Holzstäbchen und einer Wäscheklammer fixieren.

Schritt 4

Jetzt das flüssige Kerzenwachs in das Glas gießen.

Schritt 5

Als Letztes das Wachs gut aushärten lassen.

Das Verzieren des Oster-Windlichts gelingt so

Schritt 1

Die Vorlage ausdrucken und ausschneiden.

Schritt 2

Die Vorlage auf die Rückseite der Dekofolie legen. Um die Vorlage eine Linie zeichnen. 

Schritt 3

Das Motiv ausschneiden und auf die Gläser kleben.

Schritt 4

Wer mag, druckt mit einem Prägegerät ein ‘Frohe Ostern’ aus und klebt es auf das Glas. 

Individuell gestalteter Stoffbeutel statt des üblichen Osterkörbchens, Upcycling-Windlicht für Wohnung und Garten – meine Deko-Ideen für das Osterfest sind nicht nur schnell gemacht und kosten fast nichts, sie sind auch echte Hingucker. Mit welchen Bastel-Aktionen verschönerst du das Osterfest? Welche Alternativen zum Osterkörbchen kennst du? Ich freue mich darauf von dir zu hören – Per E-Mail, auf Facebook oder über Instagram.

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Insa Rücker

Insa Rücker

Ich bin Insa Rücker, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Gemeinsam mit meinem Mann Klaus leite ich die Familienmolkerei Rücker.

Finde mich auch hier

Logo Flaschenpost

Anmeldung zum Newsletter

Sei zuerst informiert!

Erfahre als Erste von unseren attraktiven Gewinnspielen, geling-frischen Rezeptideen mit RÜCKER Käse, und von ganz persönlichen Einblicken in unser 130 Jahre altes Familienunternehmen. Melde dich gleich an.

Scroll to Top